Elektrotherapie / Ultraschall / Lasertherapie

Mit Hilfe der Elektrotherapie werden verschiedene Stromformen zur Unterstützung der Physiotherapie angewandt. Besonders zur Elektrogymnastik bei Lähmungen Analgesie, Schmerzlinderung, Muskelstimmulation, Bandscheibenvorfälle, Gelenkstörungen und Nervenstörungen.

Durch Ultraschall können tiefliegende Strukturen des Körpers (Sehnen, Bänder, Periost und Gelenke) therapiert werden.

Lasertherapie dient der Behandlung tiefliegender Verletzungen eines Gelenkes (Arthron), z.B. Sehnen, Bänder, Gelenkknorpel, Muskelfaserriss etc.